Wir verwenden Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wie wählt man einen orthopädischen Operationstisch aus?

Ansichten : 161
Autor : HOWELL Medical
Updatezeit : 2023-10-31 16:21:00
Vielleicht verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich orthopädischer Operationsbetten. Grundsätzlich bieten alle Hersteller von OP-Betten orthopädische Optionen an. Die Herausforderung besteht jedoch darin, für orthopädische Eingriffe ein komfortables und geeignetes orthopädisches Operationsbett auszuwählen.
Es gibt bestimmte grundlegende Kriterien für einen idealen orthopädischen Operationstisch.
Erstens sollte das Bettbrett aus Kohlefaser bestehen, da es im Vergleich zu Standardharzmaterialien bessere Durchleuchtungseigenschaften bietet.
Zweitens ist ein ultradünnes Basisdesign unerlässlich, um die C-Bogen- und G-Bogen-Geräte während der Operation nahtlos unterzubringen.
Drittens ermöglicht ein einseitiges Säulendesign einen größeren Raum für die Röntgenperspektive. Viertens sorgt die Integration der Stromspeicherfunktion für einen unterbrechungsfreien Betrieb auch bei Stromausfällen.
Schließlich erfordern verschiedene Arten von Operationen spezielles chirurgisches Zubehör.
Orthopädische Operationsbetten werden ebenfalls in verschiedene Klassen eingeteilt; Heute konzentrieren wir uns auf elektrohydraulische Arbeitsbetten, die mehr Vorteile bieten als die elektrische Schubstangentechnologie.
Der wichtigste Aspekt bei der Bewertung eines Operationsbetts ist seine Benutzerfreundlichkeit und die Fähigkeit, die erforderlichen Körperpositionen während der Operation einzuhalten.
Operationstisch
在线客服