Wir verwenden Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Gängige Methoden zur Fehlerbehebung bei schattenlosen Lichtern

Ansichten : 713
Autor : Howell Medical
Updatezeit : 2022-03-03 16:49:00

1. Das Hauptlicht ist aus, aber das Nebenlicht ist an

In der Stromkreissteuerung der schattenlosen Lampe ist eine automatische Schaltfunktion vorhanden. Wenn die Hauptlampe beschädigt ist, wird die Hilfslampe eingeschaltet, um den normalen Betrieb des Betriebs zu gewährleisten. Wenn der Betrieb beendet ist, sollte die Hauptlampenbirne sofort ausgewechselt werden.

2. Das Licht leuchtet nicht

Öffnen Sie die obere Abdeckung der schattenlosen Lampe, prüfen Sie, ob die Sicherung durchgebrannt ist und ob die Versorgungsspannung normal ist. Wenn es mit beiden kein Problem gibt, wenden Sie sich bitte an einen Fachmann, um es zu reparieren.

3. Transformatorschaden

Im Allgemeinen gibt es zwei Gründe für einen Transformatorschaden. Probleme mit der Versorgungsspannung und Kurzschlüsse im Stromkreis führen dazu, dass große Ströme den Transformator beschädigen. Letzteres sollte von Fachleuten repariert werden.

4. Die Sicherung ist oft beschädigt

Prüfen Sie, ob das verwendete Leuchtmittel entsprechend der im Handbuch angegebenen Nennleistung konfiguriert ist. Eine Glühlampe mit zu hoher Leistung führt dazu, dass die Kapazität der Sicherung den Nennstrom überschreitet und die Sicherung beschädigt wird. Prüfen Sie, ob die Versorgungsspannung normal ist.

5. Verformung des Desinfektionsgriffs

Der Griff der schattenlosen Lampe kann durch Hochdruck sterilisiert werden (Einzelheiten finden Sie in der Bedienungsanleitung). Beachten Sie jedoch, dass der Griff während der Desinfektion nicht gedrückt werden kann, da sich der Griff sonst verformt.

6. Wenn sich die schattenlose Lampe dreht, schaltet sich die Lampe nicht ein

Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Sensoren an beiden Enden des schattenlosen Lampenarms nach einer bestimmten Nutzungsdauer einen schlechten Kontakt haben. In diesem Fall sollten Sie einen Fachmann mit der Wartung beauftragen.

7. Die Helligkeit der Lochlampe wird schwach

Die reflektierende Glasschale der schattenlosen Kaltlichtlochlampe übernimmt die Beschichtungstechnologie. In der Regel kann die heimische Beschichtungstechnik nur eine Lebensdauer von zwei Jahren garantieren. Nach zwei Jahren hat die Lackschicht Probleme wie dunkle Reflexionen und Blasenbildung. Daher muss in diesem Fall der Reflektor ausgetauscht werden.

8. Notbeleuchtung

Kunden, die Notleuchten verwenden, unabhängig davon, ob sie verwendet werden oder nicht, müssen sicherstellen, dass der Akku innerhalb von 3 Monaten einmal aufgeladen wird, da der Akku sonst beschädigt wird.

Gängige Methoden zur Fehlerbehebung bei schattenlosen Lichtern

在线客服